Back to Top

Neuigkeiten

Lockerung der Maßnahmen gegen das Corona-Virus

19.06.2020

Auch in der UHG werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie weiter gelockert. So ist zusätzlich zu den aktiven Bundeswehrangehörigen ab dem 29.06.2020 auch allen Außerordentlichen Mitgliedern der Besuch der UHG gestattet und sie dürfen diesen Besuch mit den in ihrem Haushalt lebenden Angehörigen durchführen.

Es gelten selbstverständlich weiterhin die unten angegebenen Regeln zum Schutz unseres Personals und aller Bundeswehrangehörigen.

+ Sitzplatzreservierung vorab unter 05192/98264692 oder 90-2824-4692

+ Mit Betreten der UHG muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, die erst mit Erreichen des zugewiesenen Sitzplatzes abgelegt werden darf

+ Abstand von 1,5m einhalten, auch an den Tischen und bei allen Bewegungen in der UHG

+ Angabe der persönlichen Daten des Gastes (Name, Vorname, vollständige Anschrift, Telefonnummer und Datum und Zeitraum des Besuchs)

+ Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung bei allen Bewegungen in der UHG

+ Die Bezahlung soll vorzugsweise bargeldlos erfolgen

 

Für die Außerordentlichen Mitglieder der UHG gilt, dass sie sich beim Betreten der Kaserne mit einem gültigen Ausweisdokument und dem Mitgliedsausweis ausweisen müssen.

 

UHG öffnet am 25.05.2020 wieder für Tagesgeschäft

18.05.2020

Im Rahmen des Beschlusses zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie vom 06. Mai 2020 sind auch „Lockerungen“ im Bereich der Gastronomie festgelegt worden.

 

Unter Einhaltung dieser Auflagen wird uns die Wiederaufnahme des Tagesgeschäfts zu den auf unserer Internetseite veröffentlichten Öffnungszeiten ab dem 25.05.2020 ermöglicht. Ab diesem Termin wird deshalb auch der Außer-Haus-Verkauf wieder eingestellt.

 

Um für unser Personal und alle Bundeswehrangehörigen das Ansteckungsrisiko möglichst weit zu reduzieren ist ein Besuch/eine Bewirtung nur für aktive Bundeswehrangehörige und Angehörige deren eigenen Haushaltes (nur in Begleitung) zulässig. Beim Besuch der UHG ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der erst mit Erreichen des Sitzplatzes abgenommen werden darf und bei allen weiteren Bewegungen in der UHG wieder anzulegen ist.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung stellen können, wird eine Sitzplatzreservierung empfohlen.

Die Bezahlung ist vorzugsweise bargeldlos abzuwickeln.

 

Diese Regelungen gelten zunächst bis zum 31.07.2020.

 

Aus diesem Grund müssen auch alle Veranstaltungen für diesen Zeitraum abgesagt werden. Betroffene werden durch den Heimfeldwebel/die Eventmanagerin gesondert informiert.

 

 

UHG teilweise wieder geöffnet

14.04.2020

Aus hygienischen Gründen dürfen z.Zt. keine Speisen und Getränke in unseren Räumen verzehrt werden.

Daher bieten wir bis zur normalen Öffnung einen „Außer-Hause-Service“ an.

Einfach unter der Rufnummer 90-2824-4692 die Bestellung (Sammelbestellung, wenn möglich) aufgeben und zur bestellten Uhrzeit abholen.

Besteck wird nicht mit ausgegeben!

Die Abholung erfolgt in unserem Gastraum mit dem nötigen 2 m Sicherheitsabstand.

Wir bitten um Ihr Verständnis!!!

 

Hiermit gibt die UHG folgende lagebezogene

Öffnungszeiten bekannt:

Montag - Donnerstag

08:00 – 13:00 Uhr

16:00 – 19:00 Uhr

Freitag 08:00 – 11:00 Uhr

Bestellung bis eine halbe Stunde vor Schließung!

Das Speisen- und Getränkeangebot entnehmen Sie bitte der Rubrik "Speisekarte".

 

Am Wochenende bleibt die UHG geschlossen!

 

Nichtangehörige der Bundeswehr haben z.Zt. keinen Zugang zur UHG.

 

Bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen in der UHG abgesagt!

 

UHG geschlossen

24.03.2020

Im Gleichklang mit den durch die Bundesregierung beschlossenen Kontakteinschränkungen wird die UHG in der Kaserne Panzertruppenschule
bis auf weiteres (voraussichtlich 14.04.2020) geschlossen.

Ob die UHG dann wieder für ihre Gäste und Mitglieder öffnen kann, entscheidet sich anhand der aktuellen Corona-Lage.

COVID-19 macht sich auch in der UHG bemerkbar

15.03.2020

Nachdem das Corona-Virus sich in Deutschland immer weiter ausbreitet und durch die Behörden schon diverse Anordnungen ergangen sind, um die Ausbreitung nach Möglichkeit zu verringern oder zumindest zu verlangsamen, hat auch der Kommandeur des Ausbildungszentrums MUNSTER, Brigadegeneral Ullrich Spannuth, für alle Bundeswehrangehörigen und Betreuungseinrichtungen der Kaserne Panzertruppenschule Vorsichtsmaßnahmen befohlen.

Eine dieser Maßnahmen besagt, dass die Betreuungseinrichtungen ab 16.03.2020 bis zunächst 14.04.2020 nur noch durch Beschäftigte der Bundeswehr genutzt werden dürfen. Mit dieser Anordnung wird allen zivilen Besuchern der UHG der Zugang in die Kaserne Panzertruppenschule verwehrt.

Als weitere Maßnahme sind ab sofort keine Veranstaltungen mehr in der UHG durchzuführen. Lediglich das normale Tagesgeschäft zum Frühstück, Mittag- und Abendessen wird noch durchgeführt.

Mit diesen Maßnahmen soll ein Eintragen und Verbreiten des Coronavirus in die Kaserne Panzertruppenschule verhindert werden, um so die Einsatzbereitschaft der Soldaten aufrecht zu erhalten.

Für die UHG Munster Kaserne Panzertruppenschule bedeutet das, dass alle Veranstaltungen (zivil und dienstlich) ab sofort nicht mehr durchgeführt werden dürfen.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an den Heimfeldwebel.

 

Der Vorstand der UHG Munster Kaserne Panzertruppenschule e.V.

Seite 2 von 3

Öffnungszeiten

  Restaurant Küche

Montag - Donnerstag

08:00 - 13:30 Uhr

16:30 - 22:00 Uhr

08:00 - 13:00 Uhr

16:30 - 21:00 Uhr

Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

08:00 - 11:00 Uhr

Samstag - Sonntag

geschlossen

 

Nächste Termine

21 Okt 2020 - : Burger-Abend - A B G E S A G T
02 Nov 2020 - 05 Nov 2020: Mittagsbuffet
02 Nov 2020 - 05 Nov 2020: Mittagsbuffet
02 Nov 2020 - 05 Nov 2020: Mittagsbuffet
02 Nov 2020 - 05 Nov 2020: Mittagsbuffet
12 Nov 2020 - 12 Nov 2020: schlaDo - A B G E S A G T
20 Nov 2020 - 20 Nov 2020: Frühstücksbuffet - A B G E S A G T